Biber verursacht Straßensperrung

14.07.2016

Der Verbindungsweg von Sieversdorf nach Goldbeck musste nun wegen der immer größer gewordenen Biberpopulation und ihrer eifrigen Bautätigkeit völlig gesperrt werden. Kurz vor Goldbeck verläuft unmittelbar neben dem befestigten Weg auf einer Länge von ca. 1 km ein Graben. Seit Jahren haben sich hier Biber häuslich eingerichtet, indem sie den Damm neben dem Graben, auf dem die Straße verläuft für ihre Behausungen aushöhlen. Mittlerweile ist dies auch auf der gepflasterten Straße festszustellen, denn nach und nach entstehen Untiefen, die das Pflaster verschwinden lassen. Dies stellt eine Gefahr für den Anreinerverkehr dar. Eine gefahrlose Benutzung für die Öffentlichkeit kann daher nicht mehr garantiert werden, so dass es nun zu der Straßensperrung kam.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Biber verursacht Straßensperrung